25 thoughts on “tolino eBook oder echtes Buch? – Netzgeschichten

  1. Seit Jahren nur noch Ebooks. Papier ist schwer bei Umzügen und unterwegs, zudem in der Handhabung vergleichsweise unpraktisch.

  2. Ein Drama, so ganz anders … Einfach E-Book 'runterladen:
    https://www.amazon.de/dp/B01LABQKGK
    Paul Goodway ist der smarte Betreiber eines Kölner Fotostudios.
    Als er den jungen Pierre Malvie einstellt, verliebt sich seine Assistentin Vanessa Hals über Kopf in den "Neuen" mit den strahlend blauen Augen.
    Doch dieser sucht lieber die Nähe seines gläubigen Chefs …
    Ein Roman über Liebe, Ablehnung, Sünde und die Gefahr,
    dem Hass zu verfallen.
    Beste Unterhaltung sei gewünscht! 🙂

  3. Ich lese eigentlich nur "echte" Bücher. Mir gefallen Regale voller Bücher aber ich werde mir trz. ein Ebook kaufen, da es praktischer ist. Komplett möchte ich aber nicht umsteigen.

  4. Das eBook ist villt besser und praktischer aber deine Augen gehen beim eBook lesen trz kaputt weil du auf einem Strahl sozusagen guckst der deine Augen schrottet. ^^ Ich bleibe bei Büchern.

  5. Ich überlege noch ob ich wechseln soll …Ich liebe Bücher aber habe kaum Platz mehr und ausmisten will man dann doch nicht

  6. Wenn ich mich entscheiden müsste ob ich lieber ein gedrucktes Buch haben möchte oder ein eBook würde ich mich natürlich für das eBook entscheiden

  7. Ich bin immer noch ziemlich unschlüssig, ob ich mir einen E-Book Reader kaufen/wünschen sollte. Mir haben sehr viele Leute gesagt, dass dies eine sehr gute Entscheidung wäre. Jedoch mag ich es sehr, das Buch an sich in der Hand zu halten und in Regalen für später zu haben, ein eigener Flair, welcher nicht durch eBook Reader ersetzt werden kann. Andererseits wäre ein eBook wie im Video bereits gesagt ziemlich praktisch… Und probieren geht ja bekanntlich über studieren, jedoch will ich es nicht bereuen und nicht in den alten Bücher Gebrauch zurückfallen, was die Verschwendung und nicht Nutzung des eBooks zur Folge hätte…Hilfe!

  8. Ich hab einen Tolino vision 2 HD, von einer lieben Freun zum ausprobieren bekommen… sie ist sehr begeistert davon und hat schon viele Jahren und auch schon ihr 3. ebook. Ich hab es erst heute bekommen und taste mich ran. Bisher war es im dunkeln zu lesen schon mal eine tolle Sache und statt mein dickes Buch zu halten, ist der Tolino schon handlicher.
    Noch ist es aber noch ungewohnt und dennoch schon sehr praktisch!
    Ganz damit Bücher ersetzen, will ich aber nicht.

  9. Oh super der Strand bzw. das Bad als Scenario ist ja wirklich unfair, weil das Buch in jedem Fall Umwelt-bedingt im Nachteil ist. Die Kriterien sind teilweise auch nicht im Ansatz wirkmächtig und Themenrelevant. Wenn ich diesen "Test" in wenigen Worten beschreiben müsste, wären es die Folgenden: Unbrauchbar, parteiisch und subjektiv. Ich will nicht behaupten, dass dieses Video nicht ein paar Nachteile von Büchern als auch eBooks aufführt, aber echt schwammig das Ganze. Dafür gibt's leider nen Daumen nach unten.

  10. Meistens lese ich sachbücher im ereader dam an ihn im Büro besser verschwinden lassen kann wenn jemand rein kommt und weil man sich schon markieren kann uvm. trotzdem kaufe ich mir dann irgendwann alle Bücher die ich im Jahr gelesen habe gebraucht als Papierbuch, einfach um auch in 40 Jahren noch sagen zu können, das habe ich Gelsen! Und allein der Anblick im Regal ist die schönste und persönlichste Deko die es gibt

  11. Also ich lese sowohl richtige Bücher als auch Ebooks. Je nach Lust & Laune. Mit meinem Tolino Shine 2 bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden ^^

  12. Akku test = Blödsinn.
    Erstmal zeigt der Tolino bei leerem Akku ein ganz anderes Bild. Zudem muss man schon echt nachlässig sein, wenn man da nicht auf den Akku achtet. Der Akku wird beim Tolino kaum belastet und hält somit bei mir locker ne Woche und ich lese recht viel… Ansonsten Powerbank dran, 5-10 Minuten laden und weiter lesen.

  13. Was bitte hat ein Flirt Faktor mit einem Buch vs. Ebook Vergleich zu tun?
    Will man wen kennen lernen Buch weg und sich mit Personen unterhalten…..

  14. Mittlerweile nur noch Ebook, entweder per Kindle oder Tolino, habe beide daheim und bin bei beiden angemeldet. Die knappen 200 kann man mal ausgeben für einen Reader also in dem Fall

  15. Irgendwie hab ich eine Allergie gegen E-Books😂
    Ich muss etwas haben, was ich ins Regal stellen kann und ohne Umblättern geht es nicht;)
    Außerdem hab ich im etwas gegen die Digitalisierung von allem!
    Kann mich damit einfach nicht anfreunden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *